1977

Der Ankauf eines Kipptores für das Zeughaus sowie die Einführung von leichtem Atemschutz wurden beschlossen.

Im Zuge des Ausbaus der Ortswasserleitung wurden im gesamten Ortsgebiet Hydranten aufgestellt.

Im Dezember verstirbt Paul Freund. Sein Stellvertreter Alois Auinger wird neuer Kommandant.