1949

Durch Abstimmung wird im April Johann Hauer neuer Wehrführer. Dieser legte aber bereits 4 Tage später sein Amt zurück. Johann Ecker wird bei der darauffolgenden Wahl, erneut zum Wehrführer gewählt.

Bei strömenden Regen fand die Einweihung der neu angeschafften Motorspritze statt.