20. Mai 2007 - Vergleichskampf der Taufkirchner Jugendgruppen in Höbmannsbach

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Als Generalprobe für die heurige Bewerbssaison veranstaltete heute die FF-Höbmannsbach im Rahmen ihres Mittagstisches einen Vergleichskampf der Taufkirchner Jugendgruppen. Selbstverständlich nahm auch die Jugendgruppe Laufenbach daran teil.

12. Mai 2007 - Kuppelbewerb in Ried

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Eine detaillierte Ergebnisliste ist unter “Leistungsgruppe” zu finden...

11. Mai 2007 - Funkleistungsabzeichen in Bronze

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Alois Hochhuber jun. legte heute in Linz erfolgreich die Prüfung für das Funkleistungsabzeichen in Bronze ab.

5. Mai 2007 - Bezirks-Kuppelbewerb in Hinterndobl

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

...

4. Mai 2007 - Florianifeier in Taufkirchen

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Im Rahmen der diesjährigen Florianifeier bekamen folgende Kameraden die Feuerwehrverdienstmedaille für 25jährige, 40jährige bzw. 50jährige Mitgliedschaft überreicht:

für 25 Jahre:

HLM Alois Auinger , HLM Johann Auinger, HFM Karl Auinger, HLM Alois Gradinger, HFM Johan Haas, HLM Albert Hauer, HFM Johann Hauer, AW Herbert Mitterbauer, LM Helmut Peham, HFM Herbert Peham, HFM Gerhard Reiterer, HFM Johann Tuscher


für 40 Jahre:

HLM Friedrich Hölzl, OLM Alois Weisheidinger


für 50 Jahre:

E-HBI Alois Auinger Alois, BM Hermann Grill, BM Josef Klugsberger

24. April 2007 - Technische Übung: Verkehrsunfall mit gepfählter Person

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Bei der heute stattgefundenen technischen Übung gab es ein besonders kniffliges Szenario zu bewältigen: Ein Pkw-Fahrer hat bei einer Kreuzung den Vorrang missachtet und wurde seitlich von der Mistgabel eines Traktors aufgespießt. Um 19:00 sind 12 Mann unserer Feuerwehr mit LFB und KDO  zu diesem Verkehrsunfall ausgefahren. An der Unfallstelle angekommen, begannen wir damit die Straße abzusperren und das verunfallte Fahrzeug mit einer Freilandverankerung abzusichern. Anschließend hieß es die eingeklemmte Person mit Spreizer und Schere aus dem Auto zu befreien. Dies gestaltete sich als äußerst schwierig, da zwei der Gabelzinken seitlich im Fahrer steckten, und bekanntlich nicht einfach herausgezogen werden durften. Daher wurden zuerst die Zinken von der Mistgabel des Traktors abgeschraubt und anschließend gegen Verrutschen fixiert. Danach wurde die Fahrertür in der Mitte aufgeschnitten. So konnte der Lenker samt Gabelzinken geborgen werden.  Der Fahrer wurde anschließend  medizinisch versorgt und von der Unfallstelle entfernt. Nach etwa eineinhalb Stunden war die Übung beendet.

14. April 2007 - Errichtung einer Bewerbsbahn für die Jugend- und Aktivgruppe

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Obwohl der Baubeginn für das neue Feuerwehrhaus noch einige Zeit dauern wird, wurde bereits jetzt auf dem künftigen Baugrund die Trainingsbahnen der Jugendgruppe und der Aktivgruppe angelegt. Selbst auf das Training für den Nassbewerb wurde nicht vergessen: Als Wasserentnahmestelle wird künftig ein im Boden vergrabenes Kanalrohr dienen. Somit kann auch der jährlich stattfindende Vergleichskampf der Taufkirchener Feuerwehren auf dem neuen Gelände abgehalten werden. Um genügend Platz für beide Bahnen  zu schaffen, musste ein Spielgerät  vom Spielplatz um einige Meter versetzt werden.

14. April 2007 - Grundausbildung

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

David Auinger, Andreas Hauer, Andreas Hofinger, Melanie Mitterbauer, Stefan Tischlinger und Rene Zauner haben erfolgreich an der Grundausbildung in Taufkirchen/Pram teilgenommen.

13. April 2007 - Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Alois Dandler, Günther Fasching, Albert Hauer jun. und Stefan Hölzl nahmen heute erfolgreich am Funkleistungsbewerb in Silber teil.

31. März 2007 - Wissenstest der Feuerwehrjugend

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Auch heuer beteilige sich unsere Feuerwehr am Wissenstest der Feuerwehrjugend in Esternberg. Dieser Wissenstest ist, je nachdem, ob man in Bronze, Silber oder Gold antritt, unterschiedlich schwierig. Neben Feuerwehrwissen, wie Knotenkunde, Dienstgrade und Gerätekunde, werden auch Allgemeinwissen, Verkehrserziehung und Erste Hilfe abgeprüft.

Das Abzeichen in GOLD erwarb: Stefan Mitterbauer

24. März 2007 - Erprobung und Angelobung der Jugendgruppe

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Mitglieder der Feuerwehrjugend können in der Zeit als “Jungfeuerwehrmann”, zur Überprüfung der erfolgreichen Ausbildung, drei Erprobungen ablegen. Diese umfassen unter anderem: die Organisation der eigenen Feuerwehr, die Gerätschaften der Feuerwehr, Kenntnisse in Erster Hilfe, Knotenkunde und noch vieles mehr. Auch heuer haben alle Teilnehmer die einzelnen Stationen erfolgreich gemeistert und erhielten somit die verdienten Erprobungsstreifen. Teilnehmer der 1. Erprobung wurden abschließend durch Kommandanten Paul Freund angelobt.

Die 3. Erprobung legte ab: Stefan Mitterbauer
Die 1. Erprobung legten ab: Theresa Freund und Alexander Hauer

24. März 2007 - Kuppelbewerb in Rutzing (OÖ)

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Eine detaillierte Ergebnisliste ist unter “Leistungsgruppe” zu finden...

23. März 2007 - Geburtstagsjubilar

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Seinen 75. Geburtstag feierte heute Brandmeister Hermann Grill

10. März 2007 - FF-Laufenbach zog Bilanz für 2006

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Anlässlich der Vollversammlung der Feuerwehr Laufenbach am 10.03.2007 wurde der Bauplan für den Neubau des Feuerwehrhauses präsentiert. Spätestens 2008 soll mit der Errichtung begonnen werden. Für dieses Vorhaben wurden Kommandant Paul Freund seitens der Feuerwehr Höbmansbach vorab ein "Goldener Spaten" überreicht.

Außerdem wurde noch das neue Komandofahrzeug, welches sich die Feuerwehr Laufenbach zur Gänze selbst finanzierte, vorgestellt. Dieses gebrauchte Fahrzeug wird künftig vor allem der aktiven Jugendgruppe und natürlich auch für die vielen Einsätze in der Feuerwehr zur Verfügung stehen.

Die Einsatzstatistik war auch 2006 wieder beachtlich: 45 Einsätze mit insgesamt 619 Arbeitsstunden wurden von den Kameraden der Feuerwehr Laufenbach im vergangenen Jahr bewältigt.

Besonders stolz war Kommandant Freund über die Angelobung von 5 neuen Mitgliedern - unter ihnen auch die erste Frau in der FF-Laufenbach. Weiters konnten sich noch 14 Kameraden über eine Beförderung freuen.

Befördert wurden:
zum Brandmeister: Roland Aichinger
zum Hauptlöschmeister: Thomas Hauer, Alois Dandler, Friedrich Hölzl, Josef Huber und Alois Gradinger
zum Oberlöschmeister: Stefan Hölzl und Rudolf Schreiner
zum Löschmeister: Albert Hauer jun
zum Hauptfeuerwehrmann: Karl Auinger
zum Feuerwehrmann: David Auinger, Rene Zauer, Andreas Hofinger und Melanie Mitterbauer

5. März 2007 - Geburtstagsjubilar

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Seinen 75. Geburtstag feierte heute Brandmeister Johann Haas sen.

3. März 2007 - Großübung in Taufkirchen

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Zahlreiche Besucher lockte heute Nachmittag die beim alten Schulgebäude abgehaltene Einsatzübung an.  Feuerwehr, Rotes Kreuz und die Diensthundestaffel der Polizei präsentieren dort, vor den Augen der Zuschauer, ihr Können.

Folgendes Übungsszenario wurde dabei angenommen: Im Chemiesaal der Hauptschule gab es mehrere laute Explosionen. Da sich der Unfall während der Schulzeit ereignete, ist mit zahlreichen Verletzten zu rechnen. Zusätzlich sind durch die starke Rauchentwicklung noch mehrere Schulklassen im obersten Stockwerk eingeschlossen. Der Schulwart, welcher sofort den Ernst der Lage erkennt, setzt umgehend einen Notruf ab.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettung trafen kurze Zeit darauf an der Unfallstelle ein, und begannen sofort mit den Bergungs- und Rettungsarbeiten. Mehrere Atemschutztrupps sind ins stark verrauchte Schulgebäude eingedrungen und durchsuchten die Schulklassen nach Verletzten und Eingeschlossenen. Die gefunden Personen wurden anschließend übers Stiegenhaus und, Dank der angeforderten Drehleiter der FF-Schärding, auch über Fenster in Sicherheit gebracht, und  der Rettung übergeben. Die Rettungskräfte des Roten Kreuzes hatten mittlerweile einen Versorgungsplatz aufgebaut, und konnten so koordiniert mit der Versorgung der Opfer beginnen. Um die Übung für alle Teilnehmer noch realistischer zu gestalten, wurden mehrere Schüler mit perfekt geschminkten Verletzungen versehen.

Die Zuschauer, welche sich von der reibungslosen Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen und der hervorragenden und raschen Hilfeleistung für die Opfer überzeugen konnten, bedankten sich im Anschluss an die Übung mit einem kräftigen Applaus bei den Übungsteilnehmern.

24. Februar 2007 - Ski- und Badeausflug nach Bad Gastein

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

...

11. Februar 2007 - Kinderfasching in Laufenbach

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

...

10. Februar 2007 - Abschnitts-Atemschutzübung in Taufkirchen

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Die Atemschutzübung des Abschnitts Schärding fand in diesem Jahr im ehemaligen Schulzentrum Taufkirchen - welches demnächst komplett abgerissen wird - statt. Die Übung wurde von den 5 Feuerwehren der Gemeinde Taufkirchen in Zusammenarbeit mit dem Abschnittsfeuerwehrkommando Schärding vorbereitet und durchgeführt. Insgesamt 102 Atemschutzträger von 20 Feuerwehren nahmen an der Übung teil, welche vom Roten Kreuz Andorf und BFA Dr. Josef Froschauer überwacht wurde.

Die Atemschutzstrecke umfasste zwei unterschiedliche Stationen, die es unter Einsatz von "Schwerem Atemschutz" zu meistern galt. Vor Beginn der Übung wurde den insgesamt 34 Atemschutztrupps - wie auch in der Praxis bei Risikoobjekten vorhanden - ein Brandschutzplan vom Objekt gegeben, wo sich der Trupp ein Bild von den Räumlichkeiten machen kann. Die erste Station verlangte von den Atemschutzträgern das Suchen und Bergen einer Gasflasche im Schulgebäude. Erschwert wurde diese Suche durch die komplette Verrauchung der Räumlichkeiten. Zusätzlich wurden mittels Gasflammen realitätsnahe Hitze und Flammbildung nachgestellt. Bis zu 400 ° C hatte es in den Räumlichkeiten, wo sich die Atemschutzträger nur mehr kriechend am Boden fortbewegen konnten. Nachdem der Trupp die erste Station abgeschlossen hatte, galt es über eine Schiebeleiter in einen Raum im 1. Stock einzudringen. Dort wurden in ebenfalls verrauchten Räumlichkeiten zwei Personen vermisst, welche gesucht und ordnungsgemäß geborgen werden mussten. Hierbei konnten die Trupps auch die Wärmebildkamera, welche bei Einsätzen von der FF Schärding angefordert werden kann, testen. (Text: BFK Schärding)

06. Februar 2007 - Gemeinschaftsübung im alten Schulgebäude

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

...