24. Mai 2011 - Taufkirchner Feuerwehren verhindern Brandübergriff

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gif Am Dienstag, 25. Mai wurden die Feuerwehren Brauchsdorf, Höbmannsbach, Laufenbach, Pramau und Taufkirchen um 12.30 Uhr zu einem Wohnhausbrand in das Ortszentrum von Taufkirchen alarmiert. Die mit 7 Einsatzfahrzeugen und 53 Einsatzkräften ausgerückten Feuerwehren fanden einen Brand in einer Werkstätte, welche direkt an ein Wohnhaus angebaut war vor. Unverzüglich wurde durch das ersteintreffende Tanklöschfahrzeug ein Innenangriff unter Schwerem Atemschutz gestartet. Gleichzeitig wurde ein Atemschutzreservetrupp gestellt und eine Wasserversorgung aufgebaut. Da die Ortsdurchfahrt auf Grund der Löscharbeiten nicht passierbar war, wurde von Feuerwehrlotsen eine Umleitung eingerichtet. Nach ca. 15 Minuten konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden, damit war auch die Ausbreitungsgefahr auf das Wohnhaus gebannt. Für die Nachkontrolle wurde die FF Schärding mit der Wärmebildkamera alarmiert. 45 Minuten nach der Alarmierung konnte die Durchfahrt Taufkirchen wieder für den Verkehr freigegeben werden. (Text und Bilder: www.sd.ooelfv.at)

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20_Brand_Taufkirchen_24.05.2011_2011_2001.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20_Brand_Taufkirchen_24.05.2011_2011_2002.JPG


6. Mai 2011 - Funkleistungsbewerb in Bronze

Kategorie: Leistungsprüfungen

Martin Aichinger nahm heute am Funkleistungsbewerb in Bronze teil und konnte alle Stationen erfolgreich absolvieren.

4. Mai 2011 - Florianifeier in Taufkirchen

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten


3. Mai 2011 - Monatsübung

Kategorie: Übungen und Ausbildung

Ziemlich gefordert wurden heute die Teilnehmer der stattgefundenen Monatsübung. Thema war dieses Mal der Atemschutz. Die Teilnehmer übten das korrekte An- und Ablegen der Atemschutzgeräte und mussten praktische Übungen absolvieren. Unter anderem galt es mehrere gefüllte Kanister im Schlauchturm rauf und runter zu transportieren.

30. April 2011 - Grundausbildung

Kategorie: Übungen und Ausbildung

Josef Maier hat erfolgreich an der Grundausbildung in Taufkirchen/Pram teilgenommen.

2011_18.jpg


16. April 2011 - Weeger Saugkorb Trophäe 2011

Kategorie: Leistungsprüfungen

Die Leistungsgruppe Laufenbach hat am Samstag den 16. April erfolgreich an der Weeger Saugkorb Trophäe teilgenommen! Nahezu 100 Gruppen haben dabei in zwei Wertungsklassen um die begehrten Pokale gekämpft. Ein starkes Teilnehmerfeld mit internationaler Beteiligung sorgte für einen spannenden Wettkampf. Die Gruppe der FF Laufenbach verfehlte dabei den Einzug ins Viertelfinale leider um eine zehntel Sekunde und konnte sich aber trotzdem den neunten Gesamtrang sichern. Somit konnte der erste Pokal in der noch jungen Bewerbssaison ergattert werden.

==> Ergebnisliste

16. April 2011 - Wissenstest der Feuerwehrjugend

Kategorie: Jugendgruppe

Mit neun Jungfeuerwehrmitgliedern beteilige sich heute unsere Feuerwehr am Wissenstest der Feuerwehrjugend in Esternberg. Dieser Wissenstest ist, je nachdem, ob man in Bronze, Silber oder Gold antritt, unterschiedlich schwierig. Neben Feuerwehrwissen, wie Knotenkunde, Dienstgrade und Gerätekunde, werden auch Allgemeinwissen, Verkehrserziehung und Erste Hilfe abgeprüft.

Johannes Auinger, Florian Mitterbauer und Kevin Reisinger erwarben das Abzeichen in Bronze, Patrick Augdopler, Matthias Kühberger, Nadine Kriegner und Marlene Straif das Abzeichen in Silber, und Theresa Freund sowie Michael Bittner das Abzeichen in Gold.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Wissenstest_01.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Wissenstest_02.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Wissenstest_03.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Wissenstest_04.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Wissenstest_05.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Wissenstest_06.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Wissenstest_07.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Wissenstest_08.JPG


16. April 2011 - Gemeinschaftsübung der Taufkirchner Feuerwehren

Kategorie: Übungen und Ausbildung

Die fünf Feuerwehren von Taufkirchen an der Pram haben am Samstag, dem 16. April 2011 bei der diesjährigen Gemeinschaftsübung erneut die feuerwehrübergreifende Zusammenarbeit unter Beweis gestellt. Übungsannahme zu Beginn der Übung war ein Fahrzeugbrand und eine Brandausbreitung auf eine angrenzende Lagerhalle. Im weiteren Verlauf der Übung wurde noch angenommen, dass Funkenflug einen Waldbrand verursachte.

Mit Hilfe von schwerem Atemschutz wurde umgehend der Fahrzeugbrand gelöscht und eine weitere Einheit bekämpfte den Brand in der Lagerhalle. Gleichzeitig wurde eine Zubringerleitung vom Hydranten zum Rüst-Lösch der FF Taufkirchen aufgebaut. Nach dem Löschen des brennenden PKWs entdeckte der Löschtrupp, dass der Lenker im Auto verbrannt ist. Durch diese Annahme sollte die korrekte Koordination von Polizei, Bestattung sowie Arzt geprobt werden. Als die Übungsannahme schliießlich durch einen beginnenden Waldbrand erweitert wurde, wurde noch eine weitere Zubringerleitung aufgebaut. An der Gemeinschaftsübung haben sich insgesamt 57 Feuerwehrkameraden des Pflichtbereichs Taufkirchen beteiligt.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Gemeinschaftsuebung_01.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Gemeinschaftsuebung_02.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Gemeinschaftsuebung_03.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Gemeinschaftsuebung_04.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Gemeinschaftsuebung_05.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Gemeinschaftsuebung_06.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Gemeinschaftsuebung_07.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110416_Gemeinschaftsuebung_08.JPG


9. April 2011 - Technische Hilfeleistungsprüfung

Kategorie: Leistungsprüfungen

Nach wochenlanger Vorbereitungszeit und intensiven Training legten heute 7 Feuerwehrkameraden aus Laufenbach gemeinsam mit Kollegen der vier Taufkirchner Feuerwehren die technische Hilfeleistungsprüfung ab. Unter den kritischen Augen des Bewerberstabes des Bezirkes Schärding konnten die Teilnehmer die geforderte Leistung innerhalb der Sollzeit erreichen. Die Leistungsspange ist aber nicht nur Schmuck, sondern beweist auch, dass sich unsere Kameraden im Falle eines Verkehrsunfalls mit Fahrzeug und den vorhandenen Geräten bestmöglich auskennen und diese auch effektiv einsetzen können.

Das Abzeichen in Bronze erhielt: Stefan Mitterbauer
Das Abzeichen in Silber erhielten: Stefan Tischlinger, Wolfgang Reisinger u. Martin Aichinger
Das Abzeichen in GOLD ging an: Alois Hochuber sen., Albert Hauer jun. u. Stefan Hölzl

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110409_THL1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110409_THL2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110409_THL3.jpg


9. April 2011 - Erprobung der Jugendgruppe

Kategorie: Jugendgruppe

Mitglieder der Feuerwehrjugend können in der Zeit als Jungfeuerwehrmann, zur Überprüfung der erfolgreichen Ausbildung, fünf Erprobungen ablegen. Diese umfassen unter anderem: die Organisation der eigenen Feuerwehr, die Gerätschaften der Feuerwehr, Kenntnisse in Erster Hilfe, Knotenkunde und noch vieles mehr. Auch heuer haben alle Teilnehmer die einzelnen Stationen erfolgreich gemeistert und erhielten somit die verdienten Erprobungsstreifen.

Die Teilnehmer waren wie folgt:
1. Erprobung: Johannes Auinger, Julia Freund, Patrick Freund, Florian Mitterbauer u. Kevin Reisinger
2. Erprobung: Patrick Augdopler, Nadine Kriegner, Matthias Kühberger u. Marlene Straif
3. Erprobung: Stefan Bittner u. Florian Freund
4. Erprobung: Michael Bittner u. Theresa Freund

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_14_Erprobungen_09.04.2011_2011_1401.JPG


5. April 2011 - Monatsübung April

Kategorie: Übungen und Ausbildung

Thema der Monatsübung vom April war dieses Mal die Wasserentnahme aus einem Löschbehälter. Weiters wurden unterschiedliche Löschangriffe simuliert.

4. April 2011 - Verkehrsunfall in Furth

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gifGegen 20 Uhr wurde heute die Feuerwehr Laufenbach zu einem Verkehrsunfall in der Ortschaft von Furth (Gemeinde Taufkirchen) alarmiert. Ein PKW ist aus noch ungeklärter Ursache in der Nähe vom Altstoffsammelzentrum mit einem LKW kollidiert. Bei Ankunft unserer Feuerwehr an der Einsatzstelle waren bereits die Kollegen aus Taufkirchen, die Polizei und das Rote Kreuz anwesend. Da die Lage zwischenzeitlich unter Kontrolle gebracht wurde, konnte unsere Feuerwehr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Von der Feuerwehr Laufenbach waren an diesem Abend 15 Kameraden im Einsatz.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_12_VU_Furth_04.04.2011_2011_1201.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_12_VU_Furth_04.04.2011_2011_1202.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_12_VU_Furth_04.04.2011_2011_1203.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_12_VU_Furth_04.04.2011_2011_1204.JPG


02. April 2011 - Kuppelcup in Rutzing

Kategorie: Leistungsprüfungen

Ein tolles Ergebnis erzielte heute unsere Leistungsgruppe beim Kuppelcup in Rutzing. Von den zwei Gruppen aus Laufenbach, die sich daran beteiligten, konnte sich eine bis in Viertelfinale vorkämpfen und trotz der starken Konkurrenz, den hervorragenden sechsten Platz erringen.

=> detaillierte Ergebnisliste

12. März 2011 | Vollversammlung der FF-Laufenbach

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Über 5600 ehrenamtliche Stunden wurden im Jahr 2010 von den Kameraden der Feuerwehr Laufenbach für den Feuerwehrdienst aufgebracht. Auf dieses stolze Ergebnis konnte im Zuge der diesjährigen Vollversammlung in Anwesenheit von zahlreichen Ehrengästen, unter ihnen Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Michael Hutterer und Bürgermeister Josef Gruber, zurückgeblickt werden. Neben den 23 Einsätzen, die es zu bewältigen galt, wurden weiters wieder zahlreiche Übungen und Ausbildungen abgehalten.

Umso beachtlicher ist die geleistete Arbeit, wenn man bedenkt, dass letztes Jahr auch noch das 75jährige Bestandsjubiläum mit einen umfangreichen 3-Tages-Fest gefeiert wurde, dessen Höhepunkt sicherlich das Konzert der Spider Murphy Gang war. Trotz dieser Feierlichkeiten - deren Abwicklung nicht bei den 5600 Stunden beinhaltet ist - wurde der "reguläre" Feuerwehrdienst keinesfalls vernachlässigt.

Auch zahlreiche Leistungsabzeichen wurden 2010 erworben. Insgesamt haben 14 Mitglieder (Jugend + Aktiv) nicht weniger als 27 Leistungsabzeichen erworben. Besonders hervorzuheben ist hierbei JFM Alexander Hauer, dem als erstes Mitglied der Feuerwehr Laufenbach das Jugendleistungsabzeichen in Gold verliehen wurde.

Auch die Bewerbsgruppe konnte mit Stolz auf das abgelaufene Jahr zurück blicken. Nicht nur haben die Mitglieder den 3. Rang beim Kuppelbewerb in Ried und den 1. Rang beim Kuppelcup in Rutzing errungen, sie haben sich darüber hinaus beim Bezirksbewerb in Laufenbach (!) in Silber noch den Bezirkssieg gesichert.

Ein Jugendmitglied der Jugendgruppe - Katharina Freund - wurde in den Aktivstand übernommen werden und wurde von Kommandant Paul Freund angelobt.

Befördert wurden:
zum Feuerwehrmann: Katharina Freund
zum Oberfeuerwehrmann: Florian Froschauer, Andreas Steinmann und Florian Untner
zum Hauptfeuerwehrmann: Franz Danninger, Christoph Schreiner und Thomas Schreiner
zum Löschmeister: Martin Auinger, Martin Aichinger, Rudolf Michetschläger, Herbert Peham, Wolfgang Reisinger und Karl Weinhäupl

Ernannt wurden:
zum Jugendbetreuer und somit Hauptbrandmeister: Melanie Mitterbauer
zum Lotsenkommandant und somit Brandinspektor: Albert Hauer jun.
zum Ehrenmitglied: Günter Fasching.

Für ihre Verdienste um das Feuerwehrwesen wurden Helmut Peham, Roland Aichinger und Silvio Auinger mit der Bezirksverdienstmedaille in Bronze und Günter Fasching sowie Alois Hochhuber mit der Bezirksverdienstmedaille in Silber ausgezeichnet.

Bildergalerie

3. März 2011 - Wohnhausbrand in Höbmannsbach

Kategorie: Einsätze

1. März 2011 - Gemeinschaftsfunkübung

Kategorie: Übungen und Ausbildung

27. Februar 2011 - Kinderfasching in Laufenbach

Kategorie: Jugendgruppe

26. Februar 2011 - Erste Durchführung der 5. Erprobung

Kategorie: Jugendgruppe

Als erstes Mitglied der Feuerwehr Laufenbach absolvierte JFM Alexander Hauer am 26. Februar 2011 die "5. Erprobung". Diese Prüfung ist der Abschluss einer rund fünfjährigen stufenweisen Ausbildung in der Feuerwehrjugend. Zweck dieser Ausbildung ist es, die Jugendmitglieder bestmöglich auf den Übertritt in den Aktivstand vorzubereiten und eine Basis für die anschließende Truppmannausbilung zu schaffen.

Im Rahmen der Vorbereitung zur 5. Erprobung müssen die Teilnehmer die wesentlichen Grundlagen für Brandeinsätze sowie technische Einsätze erlernen und des Weiteren einen 16stündigen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. Bei der 5. Erprobung muss dieses Wissen anschließend sowohl theoretisch als auch praktisch unter Beweis gestellt werden.

Gut vorbereitet konnte Alexander Hauer natürlich sämtliche Aufgaben erfolgreich meistern. Kommandant Paul Freund, welcher die Prüfung persönlich überwachte, gratulierte im Anschluss zu dieser hervorragenden Leistung.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110226_5_Erprobung_Alexander_Hauer1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110226_5_Erprobung_Alexander_Hauer2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110226_5_Erprobung_Alexander_Hauer3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110226_5_Erprobung_Alexander_Hauer4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110226_5_Erprobung_Alexander_Hauer5.jpg


19. Februar 2011 - Feuerwehrsanitäter meistern steirische SAN-Leistungsprüfung

Kategorie: Leistungsprüfungen

Steht das Thema "Feuerwehrsanitäter" in Oberösterreich noch auf relativ jungen Beinen, so veranstaltet der Landesfeuerwehrverband Steiermark bereits seit 2010 Leistungsprüfungen für diesen Fachbereich. Am Samstag, dem 19. Februar 2011, traten die Feuerwehrkameraden Silvio Auinger (FF Laufenbach), Florian Biereder (FF Maasbach) und Stefan Pötzl (FF Hof) bei dieser Leistungsprüfung im 300 Kilometer entfernten Turnau (Bezirk Bruck an der Mur) an.

Ziel dieser Leistungsprüfungen ist nicht Schnelligkeit, sondern sauberes und fehlerfreies Arbeiten im Rahmen der erweiterten Ersten Hilfe. Die Prüfung selbst ist auf drei Stationen aufgeteilt, die sich in der Stufe "Bronze" wie folgt gestalten:

Station 1 umfasst einen schriftlichen Theorieteil, bei dem von jedem der drei Truppmitglieder Fragen zum Thema "Erste Hilfe" beantwortet werden müssen.

Die nächste Station sind praktische Einzelübungen. Jeder Teilnehmer muss eine von vier möglichen Aufgaben ziehen und vorzeigen. Die Aufgaben umfassen folgende Szenarien:
- Versorgung einer bewusstlosen Person,
- Durchführung einer Wiederbelebung,
- Verbände mittels Dreieckstüchern oder
- Blutstillung mittels Druckverband

Bei der letzten Station muss der gesamte Trupp eine Gruppenaufgabe lösen. Auch hierbei entscheidet das Los ob eine Sturzhelmabnahme mit Stabilisierung der Halswirbelsäule mittels Halskrause oder eine Personenrettung mittels Rettungstuch durchgeführt werden muss.

Nach intensiver Vorbereitung und unter den kritischen Augen des Bewerterteams konnten die drei Teilnehmer alle Stationen erfolgreich meistern und zählen somit zu den ersten Feuerwehrsanitätern Oberösterreichs, die sich dieser Prüfung unterzogen haben.

Ein besonderer Dank gilt dem Bezirks-Sanitätsbeauftragten von Bruck an der Mur, Herrn OBI d. S. Roland Schadl, für die tolle Untersützung bei den Vorbereitungen.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0601.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0604.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0605.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0606.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0603.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0602.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0607.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0608.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0609.JPG


13. Februar 2011 - PKW-Bergung auf der B137

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gifAm Sonntag, dem 13. Februar 2011 wurde die Feuerwehr Laufenbach um 6 Uhr morgens von der Polizei Schärding über einen Verkehrsunfall auf der B137 informiert. Die Feuerwehr wurde zur Bergung des Unfallfahrzeuges und zum Binden der ausgelaufenden Flüssigkeiten benötigt.

Unverzüglich rückten kurze Zeit später 6 Mann mit LFB und KDO zur Unfallstelle aus. Nach kurzer Erkundung durch den Einsatzleiter HBI Paul Freund wurde das verunfallte Fahrzeug mit dem LFB zurück auf die Straße gezogen. Die Mannschaft des KDO war in der Zwischenzeit mit der Verkehrsregelung auf der B137 und der Beseitigung der ausgelaufenen Flüssigkeiten mittels Ölbindemittel beauftragt.

Nach etwas mehr als einer Stunde Einsatz konnten die Kameraden der Feuerwehr Laufenbach wieder ins Zeughaus einrücken.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_05_PKW-Bergung_13.02.2011_2011_0501.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_05_PKW-Bergung_13.02.2011_2011_0502.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_05_PKW-Bergung_13.02.2011_2011_0503.JPG