Sonstige Neuigkeiten

6. Mai 2017 | Beim "MayDay" ging wieder die Post ab

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Die Freiwillige Feuerwehr Laufenbach hat auch heuer wieder zum Zweitagesfest geladen.

Gestartet wurde am Freitag den 5. Mai mit dem Vergleichslauf der fünf Taufkirchner Feuerwehren. Diesen konnte die Gruppe der Feuerwehr Pramau mit einem fehlerfreien Lauf und einer Zeit von 73,20 Sekunden für sich entscheiden. Nach die Kameraden heuer den Wanderpokal zum dritten Mal errungen haben, verbleibt er nun endgültig in Praumau. Die FF Laufenbach gratuliert sehr herzlich dazu. In der Damenwertung hatte die einzige teilnehmende Gruppe leichtes Spiel. Obwohl sie 20 Schlechtpunkte einstecken mussten, konnten die "Schnattergänse" aus Laufenbach trotzdem den ersten Platz erkämpfen :-) Nach der Siegerehrung wurde im Stadl beim Rauberger mit Live-Musik vom Original-Schlossteichecho noch gemütlich gefeiert.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf01.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf02.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf03.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf04.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf05.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf06.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf07.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf08.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf09.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170506_Vergleichslauf10.JPG

Partystimmung pur war, am dann am Samstag, beim "MAYDAY" natürlich wieder absolut garantiert. Auch dieses Mal hat die FF Laufenbach für die Besucher wieder ein unvergessliches Partyevent auf die Beine gestellt. Ob an der Weizenbar, der Bierstasse oder an der Bluebar - es war für jeden Geschmack wieder genau das Richtige dabei. Für gute Stimmung im Stadl sorgte auch dieses Jahr wieder DJ Crush. Mit seinen heißen Beats lockte er hunderte Feierwütige auf die Tanzfläche.

 

Herzlichen Dank an die zahlreichen Besucher und die vielen Helfer. Bis zum nächsten Jahr!!!

Berichterstattung meinbezirk.at
Fotogalerie Tips.at
Fotogalerie Event Fotos Austria (Facebook)

Feuerwehren von Taufkirchen/Pram unterstützen Kirchensanierung

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Ein Jahrhundertprojekt gilt es derzeit in Taufkirchen an der Pram zu stemmen. Ziel des Vorhabens ist die Innenrenovierung der im 15. Jahrhundert erbauten Pfarrkirche. Eine Aufgabe, welche nicht von einigen wenigen Personen bewältigt werden kann, sondern die Mithilfe zahlreicher Vereine und Organisationen erfordert. Natürlich gilt bei so einem Projekt aber auch, dass es mit „kräftig Anpacken“ alleine nicht abgetan ist.

Die fünf Feuerwehren von Taufkirchen an der Pram zeigten bei der diesjährigen Florianifeier einmal mehr, dass sie gemeinsam Großes bewirken können. Am Ende der feierlichen Messe übergaben die fünf Kommandanten dem sichtlich überraschten Pfarradministrator Moses Valentine Chukwujekwu Schecks in einer Höhe von insgesamt 7.500 Euro.

Eine Summe, welche hilft, ein nicht nur religiöses, sondern auch bedeutendes kulturelles Erbe für künftige Generationen zu bewahren.

b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_2017_05_Spende_Kirchensanierung.jpg

1. Mai 2017 | FF Laufenbach stellt Maibaum

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

In Laufenbach ist es schon lange Brauch, zum 1. Mai einen Maibaum händisch aufzustellen. Den Kameraden unser Feuerwehr - allen voran Albert Hauer jun. - war klar, dass diese Tradition auch in Zukunft erhalten bleiben muss. Nach zwei Jahren Pause war die Veranstaltung dank hervorragender Vorbereitung wieder ein voller Erfolg.

Beim ersten gemeinsamen Termin am 29. April wurde in reiner Handarbeit das Loch für den Baum gegraben und der Baumschmuck gebunden. Unterstützung gab es dabei von jung und alt. Nochmals anstrengend wurde es dann am 1. Mai beim Aufstellen. Dank der vielen Helfer war die Aufgabe nach dem Motto "viele Hände - schnelles Ende" rechtzeitig zum Mittagessen erledigt.

b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_01.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_02.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_03.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_04.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_06.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_07.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_08.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_09.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_11.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_12.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_13.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_14.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_15.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_16.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_17.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_19.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_20.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170501_Maibaumstellen_21.jpg

Geburtstagsjubiläum von E-HBM Johann Haas sen.

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Seinen 85. Geburtstag feierte vor kurzem unser langjähriges Mitglied E-HBM Johann Haas sen. Eine Abordnung vom Kommando der FF Laufenbach gratulierte recht herzlich zu diesem Jubliläum und überreichte als kleines Geschenk einen Geschenkskorb.

b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2017_20170309_85Geburtstag_Haas_1.JPG

Geburtstagsjubiläum

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Seinen 70. Geburtstag feierte vor kurzem unser langjähriges Mitglied  BM Hermann Kühberger. Eine Abordnung vom Kommando der FF Laufenbach gratulierte recht herzlich zu diesem Jubliläum und überreichte als kleines Geschenk einen Geschenkskorb.

b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2016_20161128_Jubilaeum_Kuehberger.JPG

7. Mai 2016 | MAYDAY

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr lud die FF Laufenbach am Samstag, 7. Mai auch heuer wieder zum „Mayday“. Partystimmung pur war mit DJ Crush im Stadl an der B137 beim Rauberger garantiert.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Laufenbach haben keine Mühen gescheut und boten auf über 60 Metern Barfläche ausreichend Platz für eine wilde Partynacht. Ob an der brandneuen Hühnerstallbar oder den Blue-, Flaschen- sowie Weizenbars – es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Herzlichen Dank an die zahlreichen Besucher und die vielen Helfer. Bis zum nächsten Jahr!!!

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20150507_Mayday1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20150507_Mayday2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20150507_Mayday3.jpg

Zahlreiche Fotos sind auf Facebook verfügbar. Herzlichen Dank an EVENT FOTOS!!!

25. April 2016 | HLM Josef Bachmayer verstorben

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Die FF Laufenbach trauert um ihr langjähriges Mitglied, Herrn HLM Josef Bachmayer, welcher heute verstorben ist. Josef trat 1963 der Feuerwehr Ort im Innkreis bei und wechselte 1970 zur Feuerwehr Laufenbach. Für seine langjährige Mitgliedschaft wurden ihm die 25jährige, 40jährige und 50jährige Feuerwehrdienstmedaille überreicht.

Die Feuerwehr Laufenbach blickt dankbar auf seine langjährige Kameradschaft zurück und wird ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

24. April 2016 | Hauptbrandmeister Roland Aichinger verstorben

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Völlig unerwartet verstarb am 24. April im Alter von 39 Jahren unser langjähriges Kommandomitglied HBM Roland Aichinger.

Roland trat 1988 als Jugendmitglied der Feuerwehr Laufenbach bei und wechselte vier Jahre später in den Aktivstand. Verantwortung und Engagement in der Feuerwehr waren für ihn kein Lippenbekenntnis, sondern eine Selbstverständlichkeit. Er unterstütze nicht nur viele Jahre lang die Bewerbsgruppe, wo er das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber erwarb, er war auch über 13 Jahr im Kommando bzw. erweiterten Kommando tätig. Von 2003 bis 2010 übte er die Funktion des Gerätewartehelfers aus, ehe er 2010 zum Gerätewart bestellt wurde. Großes Talent zeigte Roland auch beim Vermitteln von Wissen. Aus diesem Grund erklärte er sich 2013 bereit, die Funktionen des Ausbildungsbeauftragten und des Bewerbsgruppenbetreuers zu übernehmen.

Im Laufe seiner Mitgliedschaft erwarb Roland neben dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber auch noch das OÖ Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze, das Burgenländische Atemschutzleistungsabzeichen, das Technische Hilfeleistungsabzeichen in Gold und das Funkleistungsabzeichen in Gold.

Über 25 Jahre leistete Roland einen wesentlichen Beitrag für die Feuerwehr Laufenbach, welcher nicht selten über das normale Maß hinausging. Egal ob Einsatz, Ausbildung oder auch Gesellschaftliches - Roland war stets ein wichtiger Baustein. Aus diesem Grund war es auch selbstverständlich, dass ihm 2011 die Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes in Bronze und 2015, die in Silber verliehen wurde.

Mit Roland haben wir nicht nur einen Kameraden verloren, sondern auch einen guten Freund. Roland, die Feuerwehr Laufenbach wird dich stets in guter Erinnerung behalten!

Parte

12. März 2016 | Vollversammlung mit Neuwahl vom Schriftführer

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Über 6300 ehrenamtliche Stunden wurden im Jahr 2015 von den Kameraden der Feuerwehr Laufenbach für den Feuerwehrdienst aufgewendet. Auf dieses stolze Ergebnis konnte im Zuge der diesjährigen Vollversammlung - in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste -zurückgeblickt werden. Neben den 34 Einsätzen, die es zu bewältigen galt - in Erinnerung blieben hier vor allem die Sturmeinsätze im März sowie ein schwerer Verkehrsunfall auf der B137 - wurde auch wieder eine Vielzahl an Übungen und Ausbildungen abgehalten.

Im Rahmen der Versammlung wurde auch nochmals auf das neue Feuerwehrfahrzeug der FF Laufenbach eingegangen, welches im Frühjahr 2015 feierlich eingeweiht wurde. Um dem optimalen Umgang mit dem neuen „LFB-A2“ und dessen Ausrüstung zu erlernen, wurden die Monatsübungen auf Wochenübungen umgestellt und alle Einsatzlenker erhielten ein Intensivtraining, das von Kommandant HBI Johannes Freund persönlich durchgeführt wurde. Stolz war man auch auf  das Stadlfest "MAYDAY", welches auf Anhieb einen hervorragenden Start hingelegt hatte.

Auch mehrere Leistungsabzeichen wurden 2015 erworben. Insgesamt konnten sich 11 Mitglieder (Jugend + Aktiv) über nicht weniger als 16 Abzeichen freuen. Besonders hervorzuheben sind hier Kevin Reisinger, Florian Mitterbauer und Patrick Freund, die das Jugendleistungsabzeichen in Gold erworben haben.

Besonderen Grund zur Freude hatte aber auch Kommandant Freund. Zum einem konnte er vier Mitglieder der Jugendgruppe in den Aktivstand übernehmen und zum anderen wurde ihm für seine Verdienste die Bezirksverdienstmedaille in Silber überreicht.

Nachdem der bisherige Schriftführer der FF Laufenbach, Stefan Hölzl, seine Funktion aus beruflichen Gründen zurückgelegt hatte, fand im Zuge der Vollversammlung auch eine Neuwahl statt. Marlene Straif, welche sich für diese Kommandofunktion zur Verfügung stellte, wurde von den anwesenden Mitgliedern mit klarer Mehrheit zur neuen Schriftführerin gewählt. Sie unterstützt nun - als erste Kameradin der FF Laufenbach - das gewählte Kommando.

Befördert wurden:
zum Oberfeuerwehrmann: Stefan Bittner, Florian Freund, Matthias Kühberger und Gerald Schatzberger
zum Oberlöschmeister: Stefan Tischlinger
zum Brandmeister: Josef Hauer

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_01.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_02.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_03.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_04.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_05.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_07.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_08.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_09.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160313_Vollversammlung_10.JPG

28. Jänner 2016 | Spende an die Sozialdienstgruppe Taufkirchen

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Die fünf Feuerwehren von Taufkirchen spendeten den Erlös der Friedenslicht Aktion bereits zum siebten mal an die Sozialdienstgruppe Taufkirchen. Hier wird das Geld wieder für die Betreuung älterer und kranker Menschen im Gemeindegebiet verwendet, das von der Bevölkerung gespendete Geld wird von den Feuerwehren an die Sozialdienstgruppe weitergegeben.

Ende Jänner konnte in einer kleinen Feier im Gh. Aumayr der stolze Betrag von 3.115.- Euro an die Leiterin der Sozialdienstgruppe Fr. Maria Gruber übergeben werden. Vize. Bgm. Josef Mittermeier bedankte sich bei den Taufkirchner Feuerwehren für dieses soziale Engagement und betonte die Wichtigkeit dieser Unterstützung für die Pflege und Betreuung der älteren Gemeindebürger.

b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2016_20160204_SpendeTaufkirchen1.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2016_20160204_SpendeTaufkirchen2.JPG

Text und Bilder: FF Taufkirchen an der Pram

9. + 10. Jänner 2016 | FF Laufenbach ist "Fit für die Zukunft"

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Die Aufgabengebiete der Feuerwehr machen es erforderlich, dass sich die Führungskräfte stets Gedanken darüber machen, ob man auch für die Zukunft optimal aufgestellt ist. Aus diesem Grund zog sich das Kommando der FF Laufenbach vergangenes Wochenende zu einer Klausur ins Mühlviertlerische Grein an der Donau zurück.

In zwei Tagen analysierten die Teilnehmer den aktuellen Stand der Dinge und erarbeiteten Konzepte, wie die künftigen Aufgaben auch weiterhin erfolgreich gemeistert werden können. Der arbeitsintensive aber auch kurzweilige Workshop ermöglichte es jedem Kommandomitglied seine Ansichten vorzutragen und seine Ideen einzubringen. Mit dem Ergebnis liegen der FF Laufenbach nun konkrete Themen vor, welche in den nächsten Wochen und Monaten in den Dienstbetrieb einfließen werden.

Kommandant Johannes Freund war sehr erfreut über die aktive Mitarbeit seines Kommandos. "Die Begeisterung der Teilnehmer zeigte, dass diese Klausur längst überfällig war und einen wertvollen Beitrag für die Feuerwehr Laufenbach leisten wird", so sein Resümee.

Die Zusammenarbeit der Kameraden funktionierte aber auch bei der Heimfahrt hervorragend, wo mit dem Kommandofahrzeug bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn als Ersthelfer die Umfallstelle abgesichert wurde, bis die Ablöse durch die Feuerwehren St. Valentin und Haag eintraf.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160110_Klausur_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160110_Klausur_3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160110_Klausur_4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2016_20160110_Klausur_5.jpg

19. Dezember 2015 | 70er Geburtstag von E-HBI Karl Szyhska

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Seinen 70. Geburtstag feierte heute unser Ehrenkommandant E-HBI Karl Szyhska. Eine Abordnung vom Kommando der FF Laufenbach gratulierte recht herzlich zu diesem Jubliläum und überreichte als kleines Geschenk einen Geschenkskorb.

b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2015_20151219_70GeburtstagSzyhska.jpg

26. Juni 2015 | Fahrzeugpräsentation beim Kirtag

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Die Feuerwehr Laufenbach stellte am 26. Juli am Taufkirchner Kirtag zusammen mit der Feuerwehr Pramau ihr neues Fahrzeug aus.

Für die Besucher gab es das neue, im Mai eingeweihte LFB-A2 der FF Laufenbach und das KLF-Wasser der FF Pramau (Einweihung Juni 2014) zu bestaunen.

Über das große Interesse der Bevölkerung an den beiden Fahrzeugen freuten sich beide Feuerwehren sehr.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150726_Kirtag1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150726_Kirtag2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150726_Kirtag3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150726_Kirtag4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150726_Kirtag5.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150726_Kirtag6.jpg

28. Juni 2015 | Gratulation zum 85er

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Seinen 85. Geburtstag konnte vor vor kurzem Ehrenbrandinspektor Johann Luxbauer feiern. Eine Abordnung vom Kommando der FF Laufenbach gratulierte heute zu diesem Jubiläum und überreichte als kleine Aufmerksamkeit einen Geschenkskorb.

b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2015_20150628_85Jubiläum_Luxbauer2.JPG

21. Juni 2015 | Sonnwendfeuer

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Das alljährliche Sonnwenfeuer der Jugend- und Bewerbsgruppe Laufenbach wurde gestern wieder gut über die Bühne gebracht. Trotz des schlechten Wetters wurden einige gemütliche Stunden im Depot verbracht. Nochmal danke an all unsere Besucher!!!

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150621_Sonnwendfeuer1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150621_Sonnwendfeuer5.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150621_Sonnwendfeuer4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150621_Sonnwendfeuer7.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150621_Sonnwendfeuer6.jpg

8. Mai 2015 | Segnung des neuen LFB-A2

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Am 8. Mai 2015 erfolgte die feierliche Segnung vom neuen LFB-A2 der FF Laufenbach.

Über 35 Feuerwehren und Vereine, sowie zahlreiche Ehrengäste – unter ihnen Landesrat Max Hiegelsberger, Landtagsabgeordneter Hans Hingsamer und Landesbranddirektor-Stv. Robert Mayer –  folgten der Einladung nach Laufenbach und verliehen so der Veranstaltung einen besonders feierlichen Rahmen. Nach dem Empfang der Gäste folgte die Segnung durch Pfarradministrator Dr. Moses Chukwujekwu. Im Rahmen der Festansprachen, würdigte Kommandant Johannes Freund nochmals die großzügige finanzielle Unterstützung der ansäßigen Betriebe und auch der Bevölkerung, durch welche der Fahrzeugankauf erheblich erleichtert wurde.

Trotz der zuvor nicht allzu positiven Wetterprognosen wurden die Kameraden der Feuerwehr Laufenbach mit herrlichem Wetter belohnt, wodurch sich nicht nur der Festakt, sondern auch der anschließende gemütliche Teil im Rauberger Stadl noch angenehmer gestalteten.

Die Feuerwehr Laufenbach bedankt sich bei allen Besuchen recht herzlich für die Teilnahme an dieser Feierlichkeit.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung1.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung2.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung3.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung4.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung5.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung6.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung7.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung8.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung9.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150508_Fahrzeugsegnung10.JPG

 

24. März 2015 | Abholung vom neuen LFB-A2

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Das lange Warten hatte endlich ein Ende. Eine Delegation der FF Laufenbach begab sich heute zur Firma Rosenbauer, um das neue Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung in Empfang zu nehmen. Zahlreiche Kameraden und Interessierte der Dorfbevölkerung, sowie mehrere Ehrengäste bereiteten dem neuen LFB-A2 einen gebührenden Empfang. Zu den Gästen zählten neben Abordnungen der Taufkirchner Feuerwehren auch Fahnenpatin Barbara Freund, Bürgermeister Josef Gruber und OBR Michael Hutterer. Nach einer Besichtigung des Einsatzfahrzeuges lud die FF Laufenbach alle anwesenden Personen zu Speis und Trank ins Feuerwehrhaus ein.

Kommandant Freund betonte bei der anschließenden offiziellen Begrüßung, dass dieses Auto - welches das mittlerweile über 33 Jahre alte LFB ersetzen wird - nun eine große Verantwortung für die Kameraden der FF Laufenbach darstellt. Ein modulartiges Ausbildungsprogramm - sowohl für die Insassen, als auch die Fahrzeuglenker - wird daher dafür sorgen, dass der Umgang mit dem Fahrzeug und den darin enthaltenen Geräten möglichst rasch und effektiv erlernt werden kann.

Die feierliche Segung vom LFB-A2 erfolgt am 8. Mai 2015 im Rahmen eines 2-Tages-Festes.

b_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2015_20150325_LFBA2_NEU_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2015_20150325_LFBA2_NEU_6.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_sonstiges_2015_20150325_LFBA2_NEU_5.jpg

8. März 2015 | Vollversammlung

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Am 8. März fand die diesjährige Vollversammlung der Feuerwehr Laufenbach statt. In Anwesenheit von zahlreichen Ehrengästen - unter ihnen OBR Deschberger, BR Hutterer und Fahnenpatin Barbara Freund - blickte die Feuerwehr auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Das Jahr 2014 war abermals geprägt von zahlreichen Einsätzen, Ausbildungen und Übungen. Ein großes Thema war natürlich der anstehende Austausch des Löschfahrzeuges mit Bergeausrüstung. Kommandant Johannes Freund berichte mit Stolz, dass nach dem Auswahlverfahren im Sommer 2014 bereits am 24. März 2015 das neue Fahrzeug von der Firma Rosenbauer in Empfang genommen werden kann. Die feierliche Segnung des Feuerwehrautos findet am 8. und 9. Mai im Rahmen einen großen Festes mit anschließendem Diskoabend "MAYDAY" statt.

Im Anschluss an die Berichte der Funktionäre und des Kommandanten fand die Überreichung der erworbenen Leistungsabzeichen an die Aktiv- und Jugendmitglieder statt. Erfreulich war an diesem Abend auch die Angelobung von Daniela Hauer, welche außerhalb der Jugendgruppe zur Feuerwehr Laufenbach stieß. Einen weiteren Höhepunkt stellte die Vergabe der Auszeichnungen und Ehrungen dar. Neben HBM Roland Aichinger, OBI Silvio Auinger und OBM Karl Szyhska, welche mit der Bezirksverdienstmedaille in Silber ausgezeichnet wurden, wurde Ehrenkommandant Alois Auinger sen. eine besonders große Ehre zuteil. Für seine Verdienste um das Feuerwehrwesen - in letzter Zeit verstärkt auf dem Gebiet der Feuerwehrgeschichte - erhielt Alois Auinger sen. das Verdienstzeichen des Österreichischen Bundes-Feuerwehrverbandes überreicht.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung01.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung02.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung03.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung04.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung05.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung06.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung07.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung08.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung09.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung10.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung11.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung12.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung13.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung14.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung15.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung16.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2015_20150308_Vollversammlung17.JPG

19. Oktober 2014 - Halbtagesausflug

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Herrliches Kaiserwetter herrschte heute beim kurzfristig organisierten Halbtagesausflug der FF Laufenbach. Die Reise führte die elf Teilnehmer nach Franking im Bezirk Braunau, wo ein Traktorsammler Besuchern die Möglichkeit bietet, selbst einmal einen seiner Oldtimertraktoren zu lenken. Neben dem Besuch vom Oldtimermuseum war natürlich diese Traktorfahrt das Highlight bei diesem Ausflug.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20141019_Ausflug2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20141019_Ausflug3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20141019_Ausflug4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20141019_Ausflug6.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20141019_Ausflug5.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20141019_Ausflug7.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20141019_Ausflug1.jpg

5. September 2014 – Ausrückung zur FF Jeging

Kategorie: Sonstige Neuigkeiten

Unsere Feuerwehr folgte heute der Einladung der FF Jeging (in der Nähe von Mattighofen) zu deren Feuerwehrfest im Rahmen der Weihe ihres neuen Löschfahrzeuges.

Das Besondere an dieser Ausrückung: Seit mehreren Jahren betreibt unser Ehrenkommandant Alois Auinger ein privates Feuerwehrmuseum, welches auch auf die Geschichte der FF Laufenbach eingeht. Das erste motorisierte Fahrzeug unserer Feuerwehr war ein gebrauchter Dodge der US-Army, welcher nach Kriegsende angekauft wurde. Da das Originalfahrzeug nicht mehr existiert, kaufte und restaurierte Alois Auinger ein baugleiches Fahrzeug, welches früher in Jeging im Einsatz war.

Was liegt näher, als im Rahmen der Einweihung eines neuen Löschfahrzeuges auch einen Blick zurück auf die Anfänge einer Feuerwehr zu werfen. Nachdem der restaurierte und fahrbereite Dodge als zusätzliches Schmuckstück beim Fest eingeplant war, war es natürlich selbstverständlich, dass auch eine Abordnung aus Laufenbach das Museumsstück nach Jeging begleitete. Mehr als 20 Kameraden – inklusive 2 Marketenderinnen - beteiligten sich an dieser Ausrückung und verbrachten mehrere gemütliche Stunden in Jeging.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20140905_AusrueckungJeging1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20140905_AusrueckungJeging2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20140905_AusrueckungJeging3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20140905_AusrueckungJeging4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20140905_AusrueckungJeging5.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20140905_AusrueckungJeging6.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Veranstaltungen_2014_20140905_AusrueckungJeging7.jpg