Einsätze

04. Februar 2006 - Dach bei Fa. Josko von Schneelast befreit

Kategorie: Einsätze

Zu einem Einsatz nach Kopfing wurde heute unsere Feuerwehr kurz nach Mittag alarmiert. Es konnte nicht mehr garantiert werden, dass das Dach der Firma Josko die zu erwarteten Schneemassen noch aushält. Aus diesem Grund schaufelten wir gemeinsam mit zahlreichen anderen Feuerwehren sowie Einsatzkräften des Bundesheeres tonnenweise Schnee von den Fabriks- und Lagerhallen. Gegen 18 Uhr konnten unsere Einsatzkräfte (insgesamt 10 Mann) wieder einrücken.

13. Februar 2006 - Schneeräumeinsatz in Kopfing

Kategorie: Einsätze

13 Mann unserer Feuerwehr unterstützten heute die FF-Kopfing beim Freischaufeln von mehreren gefährdeten Dächern im Gemeindegebiet von Kopfing.

03. Jänner 2006 - Unwettereinsätze nach dem starken Schneefall

Kategorie: Einsätze

Gleich 2 mal musste heute unsere Feuerwehr, nach den starken Schneefällen der letzten Nacht, ausrücken. Um 9 Uhr früh wurde der erste Einsatz bewältigt, und um 19 Uhr der zweite. Beide Male galt es auf die Straße hängende Bäume umzuschneiden, und so ein etwaiges unkontrolliertes Umknicken zu vermeiden.

25. Oktober 2005 - Verkehrsunfall auf der B137 bei der Firma Alpine

Kategorie: Einsätze

Gegen Mittag prallte heute ein vollbeladener LKW gegen einen zweiten LKW. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, und vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Die Aufgabe unserer Feuerwehr bestand im Absichern der Unfallstelle und den anschließenden Aufräumungsarbeiten.

19. Februar 2005 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Kategorie: Einsätze

Um 16:10 wurde heute unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Drei Minuten später sind wir vollbesetzt zur Unfallstelle ausgerückt. Zwei PKWs sind, aus noch ungeklärter Ursache, bei voller Geschwindigkeit auf der B137 in Teufenbach zusammengeprallt. Ein Lenker wurde beim Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Linz geflogen werden musste. Die Bergung der zweiten Lenkerin war um einiges schwieriger. Beim Aufprall hat sich der Motorblock so weit in den Fahrerraum geschoben, dass er dem jungen Mädchen die Beine vollkommen eingeklemmt hat. Mit dem hydraulischen Rettungsset wurde die Lenkerin aus ihrer Zwangslage befreit. Sie und ein Beifahrer wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Schärding gebracht. Anschließend war für unsere Feuerwehr der Einsatz beendet. An diesem Tag waren 15 Mann im Einsatz.

12. Februar 2005 - Wohnhausbrand in Laufenbach

Kategorie: Einsätze

Gegen 18 Uhr wurden heute die Feuerwehren der Gemeinde Taufkirchen zu einem Küchenbrand in der Ortschaft Laufenbach alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, begannen Atemschutztrupps umgehend mit einem Innenangriff. Zur weiteren Unterstützung wurden die Drehleiter, das Atemschutzfahrzeug und die Wärmebildkamera der Feuerwehr Schärding nachalarmiert. Mit Hilfe der Wärmebildkamera stellte sich heraus, dass sich die Flammen mittlerweile innerhalb der gesamten Zwischendecke des Holzhauses ausgebreitet haben.

Da sich keine Zivilisten mehr im Haus befanden, entschied sich die Einsatzleitung, auf Grund akuter Einsturzgefahr, den Innenangriff abzubrechen. Kurze Zeit später, stand auch schon das gesamte Wohnhaus in Flammen.

Mit einem massiven Außenangriff wurde der Brand eingedämmt. Der, wegen des starken Windes begünstigte Funkenflug, wurde mittels Hydroschild und mehrerer C-Rohre bekämpft. Somit konnte ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Objekte verhindert werden. Im Rahmen der Brandwache, traten vor allem im Deckenbereich, immer wieder kleinere Brände auf. Nach 22 Stunden war der Einsatz beendet.

Der Besitzer konnte sich vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem stark verrauchten Gebäude in Sicherheit bringen. Er wurde mit dem Notarztwagen, mit Verdacht auf starke Rauchgasvergiftung, ins Krankenhaus gebracht.

17. November 2004 - Ausgelaufenes Mineralöl

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gifEine Ölspur, welche sich von der Abfahrt Laufenbach bis zum Maader Hof erstreckte, beschäftigte heute unsere Feuerwehr. 11 Mann und 7 Säcke Ölbindemittel waren notwendig, um das ausgelaufene Öl zu binden, und zu beseitigen.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20041117_Oelspur_02.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20041117_Oelspur_05.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20041117_Oelspur_06.JPG

12. November 2004 - Kellerbrand in Taufkirchen

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gifKurz nach 21 Uhr ertönte heute die Feuerwehrsirene. Einsatzgrund: Kellerbrand in Taufkirchen. Vollbesetzt sind wir ein paar Minuten später mit unserem Fahrzeug zur Einsatzstelle ausgerückt. Im Heizraum eines Wohnhauses ist, wahrscheinlich durch Funkenflug, ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner bemerkten den dichten Rauch aus dem Keller  und alarmierten daraufhin die Feuerwehr. Atemschutzträger der eingesetzten Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Mit einem Be- und Entlüftungsgerät wurde ein leichter Überdruck erzeugt, und so der restliche Rauch aus dem Gebäude gedrückt.. Anschließend konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. 16 Mann aus Laufenbach waren in dieser Nacht im Einsatz.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20041112_KellerbrandTaufkirchen_01.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20041112_KellerbrandTaufkirchen_07.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20041112_KellerbrandTaufkirchen_08.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20041112_KellerbrandTaufkirchen_09.JPG

22. Juli 2004 - Wespennestbeseitigung

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gif

 

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20040722_Wespennest_01.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20040722_Wespennest_02.jpg

15. Mai 2004 - Verkehrsunfall auf der B137

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gifGlück im Unglück hatte heute der Lenker des Pkws, der gegen 2 Uhr früh mit seinem Auto, aus noch ungeklärter Ursache, und einem ihn entgegenkommenden LKW streifte. Der LKW, welcher nur leichten Schaden nahm, riss dem PKW bei voller Fahrt die komplette Fahrertür heraus. Der PKW samt Insassen, jedoch ohne Fahrertür (!) kam mehr als 100 Meter weiter in einer Wiese zum Stehen. Glücklicherweise wurde keiner der Insassen schwer verletzt. Der Notarztwagen, der sofort zur Stelle war, konnte nach wenigen Minuten wieder die Heimfahrt antreten. Da die Straße über mehr als 100 Meter mit Autoteilen überseht war, wurde gegen 3 Uhr morgens die Feuerwehr Laufenbach alarmiert. 10 Minuten später rückte diese zur Unfallstelle aus. Nach 2 Stunden Arbeit war die Fahrbahn wieder frei, und das Fahrzeug geborgen. Insgesamt waren 10 Mann im Einsatz.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20040515_VULaufenbach_02.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20040515_VULaufenbach_08.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2004_20040515_VULaufenbach_12.JPG

3. April 2004 - Wohnhausbrand

Kategorie: Einsätze

Fast pünktlich um 12 Uhr, ertönte heute die Feuerwehrsirene. Trotz Samstag, keine Probealarmierung. Fünf Minuten später sind wir vollbesetzt zum Wohnhausbrand nach Maasbach, Gemeinde Eggerding ausgefahren. Da wir aufgrund der Alarmstufe 2 ausrücken mussten, jedoch nicht wirklich benötigt wurden, konnten wir nach etwa einer Stunde die Heimreise antreten...

15. Oktober 2003 - Verkehrsunfall auf der B137

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gifAus unbekannter Ursache ereignete sich heute Vormittag um 11 Uhr auf der B137 in Laufenbach, Gemeinde Taufkirchen ein Verkehrsunfall mit 2 PKWs. Innerhalb weniger Minuten wurden die Feuerwehren Laufenbach und Taufkirchen/Pram alarmiert und rückten mit insgesamt 16 Mann zum Unfallort aus. Eine Person war so im Fahrzeug eingeklemmt, dass sie mit dem hydraulischen Rettungsgerät aus dem Auto befreit werden musste. Die Verletzten, darunter 2 Schwerverletzte wurden vom Notarzt versorgt und abtransportiert. Die Rettungsarbeiten sowie das Freimachen der Bundesstraße waren innerhalb einer Stunde vorüber. Beide Fahrbahnen waren für diese Zeit komplett gesperrt.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2003_20031015_VULaufenbach_03.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2003_20031015_VULaufenbach_05.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2003_20031015_VULaufenbach_10.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2003_20031015_VULaufenbach_16.jpg

13. September 2003 - PKW-Bergung auf der B137

Kategorie: Einsätze

blaulicht.gifEinen guten Schutzengel hatte der Fahrer des PKW’s, der heute nachmittag mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und mehrere Meter in den Wald gestürzt ist. Der Lenker konnte sich zum Glück aus eigener Kraft befreien und Hilfe holen. Das Fahrzeug war so tief im Wald versteckt, dass es von der Straße aus fast nicht zu sehen war. Erst nachdem mehrere im Weg stehende Bäume und Äste entfernt wurden, konnte der PKW mit einer Seilwinde geborgen werden.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2003_20030913_Fahrzeugbergung_02.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2003_20030913_Fahrzeugbergung_05.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2003_20030913_Fahrzeugbergung_08.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2003_20030913_Fahrzeugbergung_10.jpg

27. Juli 2003 - Scheunenbrand

Kategorie: Einsätze

Eine für uns neue Erfahrung machten wir an diesem Sonntag. Erstmals wurden wir sowohl über Telefon, als auch über die normale “Feuerwehrsirene” alarmiert. Ungewohnt war, dass die Alarmierung über Telefon bereits vor dem Ertönen der Sirene erfolgte. Durch die heftigen Gewitter der heutigen Nacht ist eine Scheune in der Nähe von St. Marienkirchen in Brand geraten. Um ca. halb 9 Uhr abends sind wir mit insgesamt 13 Mann zur Einsatzstelle ausgefahren. Da wir aufgrund der Alarmstufe 2 ausrücken mussten, jedoch nicht wirklich benötigt wurden, konnten wir nach etwa einer Stunde die Heimreise antreten...

17. Juli 2003 - Beseitigung eines Wespennestes

Kategorie: Einsätze

Nicht Feuer, Hochwasser oder ein Autounfall waren der Grund warum wir heute im Einsatz waren, sonderen ein ganzer Schwarm gefährlicher Wespen. Mit einem Vollschutzanzug bekleidet und mit Insektenspray bewaffnet machten wir der Kolonie nach wenigen Minuten den Gar aus.