Leistungsprüfungen und Bewerbe

21. Mai 2016 | Bewerb um das goldene Feuerwehrleistungsabzeichen

Kategorie: Leistungsprüfungen

Am 20. Mai 2016 stellten sich 10 Feuerwehrleute aus dem Bezirk Schärding - unter ihnen unsere Mitglieder Melanie Mitterbauer, Josef Maier und Albert Hauer - der Herausforderung um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold auch „Feuerwehrmatura“ genannt. Die Teilnehmer stellten sich der wohl schwierigsten und aufwendigsten Einzelprüfung im Feuerwehrwesen, dem Bewerb um das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold.

Sieben Stationen sind von den Bewerbern positiv zu meistern, wobei umfangreiches Fachwissen in den Bereichen „Ausbildung in der Feuerwehr, Berechnen, Ermitteln und Entscheiden, Brandschutzplan, Fragen aus dem Feuerwehrwesen, Führungsverfahren und Verhalten vor der Gruppe (Exerzieren)“ abverlangt wird.

In mehreren Schulungsnachmittagen haben sich unsere drei Kameraden fit für diese Prüfung zu machen. Es ist wirklich erfreulich, dass sich nach langer Zeit wieder Mitglieder an diesem Bewerb teilgenommen haben und mit der Feuerwehrmatura in der Tasche die Heimreise aus Linz antreten konnten.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Ausbildung_2016_20160520_FLA_Gold_1.jpg

3. Mai 2013 - Funkleistungsabzeichen in Bronze

Kategorie: Leistungsprüfungen

BI Josef Maier legte heute in Linz erfolgreich die Prüfung um das Funkleistungsabzeichen in Bronze ab.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130503_Fula_Bronze_1.jpg


27. April 2013 - Abnahme der Technischen Hilfeleistungsprüfung

Kategorie: Leistungsprüfungen

Am 27. April wurde der Bewerb um das Technische Hilfeleistungsabzeichen ausgetragen. Insgesamt 4 Gruppen aus Taufkirchen stellten sich den Anforderungen dieser Leistungsprüfung. Eine Gruppe in der Stufe "Bronze", zwei in "Silber" und eine Gruppe in "Gold", was die höchste erreichbare Stufe bedeutet, traten bereits in den frühen Morgenstunden am Högl-Parkplatz in Taufkirchen an.

Das wochenlange Training machte sich dann bezahlt, denn alle Gruppen konnten die Prüfung in der Sollzeit, mit ausreichend geringer Anzahl an Fehlerpunkten erfolgreich beenden. Den Gruppen in "Bronze" und in "Gold" gelang dies sogar ohne jegliche Fehlerpunkte, was eine wirklich beachtliche Leistung darstellt.

Von der Feuerwehr Laufenbach konnten ebenfalls einige Mitglieder eines dieser Begehrten Abzeichen erringen.

Das Abzeichen in Bronze erhielten BI Maier Josef und FM Hauer Alexander. HBM Mitterbauer Melanie und LM Blümmel Robert belegten die Stufe Silber und das Abzeichen in Gold erhielt LM Tischlinger Stefan.

Allen Teilnehmern dieser Leistungsprüfung gratulieren wir zu ihrem Abzeichen und dem erlangten Wissen sehr herzlich.

Ein besonderer Dank gilt OBI Reitinger Florian, der in den vergangenen zwei Monaten für das Training aller Gruppen verantwortlich war.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_09.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_02.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_04.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_07.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_14.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_17.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_18.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_20.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_21.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_22.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130427_THL_15.jpg


12. April 2013 - Funkleistungsabzeichen in Silber

Kategorie: Leistungsprüfungen

Stefan Tischlinger legte heute an der Landesfeuerwehrschule in Linz erfolgreich die Prüfung und das Funkleistungsabzeichen in Silber ab.


9. März 2013 - Sanitätsleistungsprüfung in Silber

Kategorie: Leistungsprüfungen

Erste Hilfe ist ein Thema, welches auch für den Feuerwehrdienst von großer Bedeutung ist. Aus diesem Grund veranstaltet der Landesfeuerwehrverband Steiermark bereits seit 2010 Leistungsprüfungen für Feuerwehrsanitäter in den Stufen Bronze, Silber und Gold. Nachdem sie bereits 2011 die Stufe Bronze erfolgreich gemeistert haben, traten die Feuerwehrkameraden Silvio Auinger (FF Laufenbach), Florian Biereder (FF Maasbach) und Stefan Pötzl (FF Hof) kürzlich im 270 Kilometer entfernten steirischen Kapfenberg-Hafendorf zur nächsthöheren Stufe in Silber an.

Ziel der Leistungsprüfung ist nicht Schnelligkeit, sondern sauberes und fehlerfreies Arbeiten im Rahmen der erweiterten Ersten Hilfe. Die Prüfung selbst ist auf drei Stationen aufgeteilt, die einen schriftlichen Theorieteil, eine Einzelübung sowie eine Gruppenaufgabe umfassen.

Theoretische Prüfung: Aus einem Fragenkatalog werden für jeden Teilnehmer dreißig Fragen ausgewählt. Bei der Beantwortung müssen mindestens 25 Antworten richtig sein.

Einzelaufgabe: Bei dieser Station zieht jeder Teilnehmer eine von sechs Aufgaben aus den Bereichen Wiederbelebung, Wundversorgung und Schocklagerungen. Die Aufgabe muss anschließend eigenständig gelöst werden.

Gruppenaufgabe: Diese Aufgabe, welche als Team absolviert werden muss, besteht entweder aus einer Helmabnahme bei einem Motorradunfall, der Rettung eines Verunfallten mittels Rettungstuch und Schaufeltrage oder einer Reanimation inklusive Beatmungsbeutel.

Nach gründlicher Vorbereitung und unter den kritischen Augen der Bewerter konnten die drei Kameraden alle Stationen erfolgreich meistern. Sie zählen somit zu den ersten Feuerwehrsanitätern Oberösterreichs, die sich der Leistungsprüfung in der Stufe Silber unterzogen haben.

"Wir sind überwältigt von der entgegengebrachten Gastfreundschaft und freuen uns sehr auf das Wiedersehen mit den steirischen Freunden bei der Prüfung in Gold, welche in zwei Jahren möglich sein wird" so das Trio.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130309_SanBewerb2013_3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130309_SanBewerb2013_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2013_20130309_SanBewerb2013_1.jpg


7. Juli 2012 - Landesbewerb in Braunau

Kategorie: Leistungsprüfungen

Im Zuge des heurigen Landesbewerbes in Braunau erwarb unsere Akitv- und Jugendgruppe folgende Abzeichen:

das FJLA in Bronze:
Stefanie Freund, Julia Freund und Florian Mitterbauer

das FJLA in Silber:
Patrick Augdopler und Matthias Kühberger

das FLA in Bronze:
Alexander Hauer, Michael Bittner und Josef Meier

23. Juni 2012 - Abschnittsbewerb in Schardenberg

Kategorie: Leistungsprüfungen

Über ein tolles Ergebnis beim diesjährigen Abschnitts-Feuerwehrleistungsbewerb konnte sich heute die Jugendgruppe Laufenbach freuen. Obwohl mehrere Teilnehmer der Bronzegruppe ausgefallen sind und dafür jüngere Mitglieder einspringen mussten, konnte sich die Gruppe dank eines fehlerfreien Laufes in Bronze den 2. Platz erkämpfen. Noch größer wurde die Freude, als auch der Lauf in Silber mit einem Pokal belohnt wurde. Hier vermiesten zwar 20 Fehlerpunkte das Ergebnis, jedoch reichte es immerhin noch für den 6. Platz.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2012_20120623_AbschnittsbewerbSchardenberg.jpg

Auch die Wettkampfgruppe beteiligte sich am Bewerb in Schardenberg. Dieser stellte für die zahlreichen neuen Mitglieder der Gruppe die erste Bewährungsprobe dar. Leider kassierte die Gruppe in Bronze zahlreiche Schlechtpunkte und landete in der Abschnittswertung auf dem 4. Platz. Der fehlerfreie Lauf in Silber brachte jedoch anschließend den 2. Platz ein.

==> detaillierte Ergebnislisten

30. Juni 2012 - Bezirksbewerb in Diersbach

Kategorie: Leistungsprüfungen

Auch am vergangenen Wochenende nahmen die Bewerbsgruppe und die Jugendgruppe an einem Bewerb teil. Der Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb wurde heuer in Diersbach durchgeführt. Trotz glühender Hitze um die Mittagszeit fuhr man zum Austragungsort, um sich mit anderen Gruppen aus dem Bezirk zu messen.

Die Jugendgruppe konnte leider nicht an Ihren tollen Erfolg beim Abschnittsbewerb anschließen, da sich bei ihren Läufen kleinere Fehler eingeschlichen haben. Mit dem 14. Platz in Bronze und dem 10. Platz in Silber konnte sie jedoch trotzdem zufrieden sein und mit zwei Pokalen die Rückreise antreten.

Ein wenig besser erging es der Leistungsgruppe. Mit dem fünften Platz in Bronze kann man angesichts von zehn Schlechtpunkten durchaus zufrieden sein. In Silber kassierte man allerdings ganze 15 Schlechtpunkte. Ein Zeichen, dass die neuen Mitglieder der Cobra wohl noch fleißig trainieren dürfen. Nun freut man sich auf den 50. Landesfeuerwehrbewerb, welcher heuer in Braunau stattfindet, und hofft, dass die Fehler während den Bewerbsläufen weniger werden.

==> detaillierte Ergebnislisten

20. April 2012 - Funkleistungsabzeichen in Silber

Kategorie: Leistungsprüfungen

Melanie Mitterbauer und Martin Aichinger nahmen heute erfolgreich am Bewerb um das Funkleistungsabezeichen in Silber teil, welcher an der Landesfeuerwehrschule in Linz durchgeführt wurde.

Die Teilnehmer müssen im Rahmen dieser Prüfung fünf Stationen meistern: theoretische Fragen, praktische Kartenkunde, Übermitteln von Nachrichten, Funker in der Einsatzleitstelle und das Erstellen und die Weitergabe von Funkgesprächen.

Beide Kameraden der Feuerwehr Laufenbach haben nicht nur die erforderlichen Punkte für das Abzeichen selbst erworben, sondern auch ausreichend Punkte gesammelt um nächstes Jahr an der Stufe Gold teilnehmen zu dürfen.


31. März 2012 - Sommer.Zeit.Kuppeln in Rutzing

Kategorie: Leistungsprüfungen

Die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Laufenbach nahm auch heuer wieder am Sommerzeitkuppeln in Rutzing teil. Zwei Kuppelgruppen kämpften um den Einzug in die KO-Phase. Leider wurde dieses Ziel auch nach drei Läufen nicht erreicht und somit musste man sich mit den Pätzen 27 und 46 zufrieden geben.

Dennoch ließ die Cobra Laufenbach den Kopf nicht hängen und feierte den Start in die Bewerbssaison gebührend. Ein herzlicher Dank ist der Feuerwehr Pimpfing auszusprechen, allen voran HFM Kasbauer Peter, der uns bei unserer Personalnot aus der Schlinge half. Trotz des misslungenen Starts in diese Saison freut man sich schon auf den Bewerb in Weeg, wo man sich wieder von einer besseren Seite zeigen möchte.

Bewerb
Zeit Schlechtp. Staffel Schlechtp. Gesamt Rang
1. Gruppe
-- -- -- -- -- 46.
2. Gruppe
-- -- -- -- -- 27.

==> detaillierte Ergebnisliste

10. März 2012 - Atemschutzleistungsprüfungen in Silber und Gold

Kategorie: Leistungsprüfungen

Die Freiwillige Feuerwehr Laufenbach trat am 10. März 2012 zur Atemschutzleistungsüberprüfung in Münzkirchen an. Jeweils ein Atemschutztrupp stellte sich den Bestimmungen der Stufen Silber und Gold.

Im Rahmen der Prüfung müssen die Teilnehmer in Trupps zu drei Mann mehrere Stationen bewältigen, welche sich sehr stark an der Praxis orientieren. Bei Station 1 rüsten sich die die Trupps, innerhalb einer vorgegebenen Zeit, mit schwerem Atemschutz aus. Anschließend beginnt bei Station 2, in einen abgedunkelten Übungsraum, das eigentliche Einsatzszenario. Zu Beginn muss eine Personenrettung durchgeführt werden und im Anschluss daran gilt es Strom und Gas abzudrehen sowie mehrere gefüllte Kanister über eine Hindernisbahn zu transportieren. Ist all dies erledigt, heißt es: “Taschenlampen aus”. Die Teilnehmer haben nun kriechend eine Übungsstrecke zu bewältigen an deren Ende ein simulierter Brandherd zu löschen ist. Nach erfolgreicher Rückkehr muss bei Station 3, ebenfalls innerhalb einer bestimmten Zeit, das richtige Ablegen der Ausrüstung, das Flaschenwechseln sowie das abschließende Überprüfen der Atemschutzausrüstung in Theorie und Praxis demonstriert werden. In der vierten Station sind noch von jedem Teilnehmer schriftlich mehrere Fragen zu beantworten. In der Stufe Gold müssen zusätzlich noch verschiedenste Prüfabläufe mit dem Atemschutzgerät vorgezeigt werden.

Da beide Trupps die Herausforderungen mit Bravur bestanden haben, wurde anschließend den Teilnehmern die begehrten Leistungsabzeichen übergeben. Somit hat die Feuerwehr Laufenbach nun erstmals auch Absolventen der höchsten Stufe, die es in Oberösterreich im Bereich Atemschutz zu erreichen gibt.

Teilnehmer in Silber: Stefan Tischlinger, Robert Blümmel und Albert Hauer jun.
Teilnehmer in Gold: Karl Szyhska jun., Stefan Hölzl und Silvio Auinger

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2012_20120310_Atemschutzleistungspruefung_01.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2012_20120310_Atemschutzleistungspruefung_02.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2012_20120310_Atemschutzleistungspruefung_03.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2012_20120310_Atemschutzleistungspruefung_04.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2012_20120310_Atemschutzleistungspruefung_05.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2012_20120310_Atemschutzleistungspruefung_06.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2012_20120310_Atemschutzleistungspruefung_07.jpg


07. - 09. Juli 2011 - Landesbewerb in Andorf

Kategorie: Leistungsprüfungen

Im Zuge des heurigen Landesbewerbes in Andorf erwarb unsere Jugend- und Leistungsgruppe folgende Abzeichen:

das FJLA in Bronze:
Johannes Auinger, Patrick Freund und Kevin Reisinger

das FJLA in Silber:
Stefan Bittner, Florian Freund und Gerald Schatzberger

das FLA in Bronze :
Rene Schatzberger und E-AW Herbert Hölzl (!!!)


2. Juli 2011 - Bezirksbewerb in Kaltenmarkt

Kategorie: Leistungsprüfungen

Die Feuerwehr Kaltenmarkt lud am 2. Juli zum diesjährigen Bezirksbewerb des Bezirkes Schärding ein. Natürlich durften auch hierbei die Vertreter der Feuerwehr Laufenbach nicht fehlen und so reisten die Jugendgruppe und die Bewerbsgruppe ins nahegelegene Kaltenmarkt.

Mit einer ordentlichen Laufzeiteit, allerdings einigen Schlechtpunkten absolvierte die Jugendgruppe den Bewerb. Eine Topplatzierung konnte in Folge der Schlechtpunkte allerdings nicht erreicht werden. Ähnlich verlief der Bewerb für die Bewerbsgruppe. Bei beiden Läufen, also in Bronze wie auch in Silber, schlichen sich Fehler mit der Leine ein. Mit einer guten Laufzeit in Silber konnte dennoch der 3. Rang in der Wertungsklasse 2 erreicht werden.

Der Traum von der Titelverteidigung vom Bezirkssieger blieb allerdings trotzdem unerfüllt. Nächster Bewerb ist nun der Landesfeuerwehrbewerb in Andorf, bei dem die beiden Gruppen unserer Feuerwehr wieder ihr Bestes geben werden.

Ergebnisliste

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110702_BezirksbewerbKaltenmarkt_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110702_BezirksbewerbKaltenmarkt_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110702_BezirksbewerbKaltenmarkt_3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110702_BezirksbewerbKaltenmarkt_4.jpg


25. Juni 2011 - Abschnittsbewerb in Kopfing

Kategorie: Leistungsprüfungen

Die Jugend- sowie die Aktivgruppe der Feuerwehr Laufenbach traten am Samstag den 25. Juni 2011 in Kopfing beim Abschnittsbewerb des Abschnittes Engelhartszell an. Beide Gruppen versuchten in Bronze als auch in Silber ein gutes Ergebnis zu erreichen.

Die Bewerbsgruppe konnte trotz zweier fehlerfreier Läufe nicht an die jüngsten Erfolge anknüpfen. Da diese allerdings nicht in der optimalen Besetzung am Start sein konnte, darf man mit dem vierten Rang in Silber der Wertungsklasse 1 durchaus zufrieden sein.

Auf alle Fälle wird am kommenden Samstag den 2.Juli beim Bezirksbewerb in Kaltenmarkt versucht, die tollen Leistungen der beiden Gruppen aus dem Vorjahr zu wiederholen.

Ergebnisliste


6. Mai 2011 - Funkleistungsbewerb in Bronze

Kategorie: Leistungsprüfungen

Martin Aichinger nahm heute am Funkleistungsbewerb in Bronze teil und konnte alle Stationen erfolgreich absolvieren.

16. April 2011 - Weeger Saugkorb Trophäe 2011

Kategorie: Leistungsprüfungen

Die Leistungsgruppe Laufenbach hat am Samstag den 16. April erfolgreich an der Weeger Saugkorb Trophäe teilgenommen! Nahezu 100 Gruppen haben dabei in zwei Wertungsklassen um die begehrten Pokale gekämpft. Ein starkes Teilnehmerfeld mit internationaler Beteiligung sorgte für einen spannenden Wettkampf. Die Gruppe der FF Laufenbach verfehlte dabei den Einzug ins Viertelfinale leider um eine zehntel Sekunde und konnte sich aber trotzdem den neunten Gesamtrang sichern. Somit konnte der erste Pokal in der noch jungen Bewerbssaison ergattert werden.

==> Ergebnisliste

9. April 2011 - Technische Hilfeleistungsprüfung

Kategorie: Leistungsprüfungen

Nach wochenlanger Vorbereitungszeit und intensiven Training legten heute 7 Feuerwehrkameraden aus Laufenbach gemeinsam mit Kollegen der vier Taufkirchner Feuerwehren die technische Hilfeleistungsprüfung ab. Unter den kritischen Augen des Bewerberstabes des Bezirkes Schärding konnten die Teilnehmer die geforderte Leistung innerhalb der Sollzeit erreichen. Die Leistungsspange ist aber nicht nur Schmuck, sondern beweist auch, dass sich unsere Kameraden im Falle eines Verkehrsunfalls mit Fahrzeug und den vorhandenen Geräten bestmöglich auskennen und diese auch effektiv einsetzen können.

Das Abzeichen in Bronze erhielt: Stefan Mitterbauer
Das Abzeichen in Silber erhielten: Stefan Tischlinger, Wolfgang Reisinger u. Martin Aichinger
Das Abzeichen in GOLD ging an: Alois Hochuber sen., Albert Hauer jun. u. Stefan Hölzl

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110409_THL1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110409_THL2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_20110409_THL3.jpg


02. April 2011 - Kuppelcup in Rutzing

Kategorie: Leistungsprüfungen

Ein tolles Ergebnis erzielte heute unsere Leistungsgruppe beim Kuppelcup in Rutzing. Von den zwei Gruppen aus Laufenbach, die sich daran beteiligten, konnte sich eine bis in Viertelfinale vorkämpfen und trotz der starken Konkurrenz, den hervorragenden sechsten Platz erringen.

=> detaillierte Ergebnisliste

19. Februar 2011 - Feuerwehrsanitäter meistern steirische SAN-Leistungsprüfung

Kategorie: Leistungsprüfungen

Steht das Thema "Feuerwehrsanitäter" in Oberösterreich noch auf relativ jungen Beinen, so veranstaltet der Landesfeuerwehrverband Steiermark bereits seit 2010 Leistungsprüfungen für diesen Fachbereich. Am Samstag, dem 19. Februar 2011, traten die Feuerwehrkameraden Silvio Auinger (FF Laufenbach), Florian Biereder (FF Maasbach) und Stefan Pötzl (FF Hof) bei dieser Leistungsprüfung im 300 Kilometer entfernten Turnau (Bezirk Bruck an der Mur) an.

Ziel dieser Leistungsprüfungen ist nicht Schnelligkeit, sondern sauberes und fehlerfreies Arbeiten im Rahmen der erweiterten Ersten Hilfe. Die Prüfung selbst ist auf drei Stationen aufgeteilt, die sich in der Stufe "Bronze" wie folgt gestalten:

Station 1 umfasst einen schriftlichen Theorieteil, bei dem von jedem der drei Truppmitglieder Fragen zum Thema "Erste Hilfe" beantwortet werden müssen.

Die nächste Station sind praktische Einzelübungen. Jeder Teilnehmer muss eine von vier möglichen Aufgaben ziehen und vorzeigen. Die Aufgaben umfassen folgende Szenarien:
- Versorgung einer bewusstlosen Person,
- Durchführung einer Wiederbelebung,
- Verbände mittels Dreieckstüchern oder
- Blutstillung mittels Druckverband

Bei der letzten Station muss der gesamte Trupp eine Gruppenaufgabe lösen. Auch hierbei entscheidet das Los ob eine Sturzhelmabnahme mit Stabilisierung der Halswirbelsäule mittels Halskrause oder eine Personenrettung mittels Rettungstuch durchgeführt werden muss.

Nach intensiver Vorbereitung und unter den kritischen Augen des Bewerterteams konnten die drei Teilnehmer alle Stationen erfolgreich meistern und zählen somit zu den ersten Feuerwehrsanitätern Oberösterreichs, die sich dieser Prüfung unterzogen haben.

Ein besonderer Dank gilt dem Bezirks-Sanitätsbeauftragten von Bruck an der Mur, Herrn OBI d. S. Roland Schadl, für die tolle Untersützung bei den Vorbereitungen.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0601.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0604.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0605.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0606.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0603.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0602.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0607.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0608.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jahre_2011_06_San-Leistungsbewerb_in_Turnau_19.02.2011_2011_0609.JPG


31. Juli 2010 - Nassbewerb in Tolleterau (Bezirk Grieskirchen)

Kategorie: Leistungsprüfungen